FANDOM


Da die Schauspieler auch irgendwo spielen müssen, braucht man gute Drehorte. In der Filmsprache nennt man das "Lokäschen" (Location). Nicht jeder Drehort passt zu jeder Stimmung und dem geschehen, welches im Drehbuch geschrieben wird. Ist doch klar: Für einen Piratenfilm braucht man ein Piratenschiff und ein Mär. Und für einen Gruselfilm einen alte Burg und einen dunklen Wald. Und alle Drehorte müssen nah aneinander liegen, damit man zwischen den einzelnen Orten nicht zu weit fahren muss. Die Regisseure und Produzenten machen dazu eine Motivliste.









Hier geht es weiter